Publicado el

EVOO – gefiltert oder ungefiltert?

ungefiltertes natives Olivenöl extra

Eine sehr häufige Frage unter den Konsumenten von nativem Olivenöl Extra ist: Welches Öl ist besser, gefiltert oder ungefiltert?

Das erste, was wir begreifen müssen, ist, was natives Olivenöl Extra ist. Das native Olivenöl Extra, im Folgenden EVOO genannt, ist ein Naturprodukt, das direkt aus der Olive gewonnen wird. Man könnte es als Olivensaft bezeichnen, der wie der echte Orangensaft darauf angewiesen ist, dass die Frucht gut ist, damit man ein exquisites Ergebnis erhält.

Wie wird das EVOO gewonnen?

Natives Olivenöl Extra gilt als solches, wenn das Produkt direkt aus der Olive und nur mit Hilfe mechanischer Verfahren gewonnen wird.

Ungefiltertes EVOO ist einfach der Saft der gepressten Olive ohne jegliche weitere Behandlung.

Was sind die Verfahren zur Gewinnung von UNGEFILTERTEM Nativem Olivenöl Extra?

Wir könnenzwei Verfahren zur Gewinnungvon nativem Olivenöl Extra ohne Filterung unterscheiden.

Das erste erhält man direkt nach der Reinigung durch vertikale Zentrifugierung, einer mechanischen und unmittelbaren Methode zur Trennung des Wassers vom nativen Olivenöl extra. Die zweite erfolgt durch eine Dekantierungskette, wobei das Öl durch mehrere miteinander verbundene Gläser läuft, und durch Dekantierung die Verunreinigungen in den ersten Gläsern beseitigt werden, und beim Verlassen des letzten Glases erhalten wir das ungefilterte native Olivenöl Extra, das dann abgefüllt wird.

Dies verleiht dem EVOO einen intensiv grünen, trüben und dickflüssigen Aspekt, den die die EVOO-Liebhaber so sehr mögen. Diese herrliche Eigenschaft rührt von seinem Chlorophyllgehalt, der natürlichen Feuchtigkeit und den Mikroverunreinigungen der Frucht her. Im Laufe der Zeit, mit dem Anstieg der Umgebungstemperaturen, wird sich diese Trübung am Boden des Behälters absetzen, wodurch das EVOO sauber und mit besagtem Rückstand, der als Bodensatz bezeichnet wird, verbleibt.

Verfahren für GEFILTERTES Natives Olivenöl Extra.

Natives Olivenöl extra gefiltertDer Filtervorgang erfolgt durch Zelluloseplatten (Papier), durch die das ungefilterte native Olivenöl Extra läuft. Diese Platten fangen Feuchtigkeit und Mikroverunreinigungen ein und lassen das Öl klar und sauber zurück, so dass das EVOO seine Qualität viel länger beibehalten kann (solange es an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt wird).

Denken Sie daran, dass beim Filterprozess weder Geschmacksstoffe noch Aromen verloren gehen. Es verliert an Dichte und etwas grüne Farbe. Eine gute Filtration sollte weder die Qualität noch die Zusammensetzung des ursprünglichen ungefilterten EVOOs verändern.

Manchmal kann es trotz Filtrierung eine leichte Trübung aufweisen, die nach einiger Zeit oder bei etwas höherer Umgebungstemperatur verschwinden sollte.

Ist es besser, ungefiltertes oder gefiltertes natives Olivenöl Extra zu kaufen?

Es hängt sehr von den Konsumgewohnheiten ab und wir müssen berücksichtigen, dass die Qualität keinen Einfluss auf den Begriff hat, solange wir von nativem Olivenöl Extra sprechen.

Wenn Sie frisches, ungefiltertes Öl mögen, nutzen Sie die Tatsache, dass Sie es zu Beginn der Saison kaufen können, wenn die Mühlen mit dem Verkauf beginnen. Wählen Sie mittlere und kleine Mühlen, bei denen auf eine sorgfältige Verarbeitung und maximale Sauberkeit geachtet wird. So kommen Sie in den Genuss von frischen und ungefilterten nativen Olivenölen Extra, dem Leckersten, was die Olive zu bieten hat. So arbeiten wir in unserer Olivenmühle Pago las Monjas an der Herstellung unseres Nativen Olivenöls Extra „Previo“. Ein unglaublich gesundes, natürliches Öl, das aus einer Auswahl unserer Öle gewonnen wird, um ein überraschendes Aroma und Geschmack zu erhalten.

Kaufen Sie mit Blick auf den Verbrauchszeitraum

Man sollte diese EVOOs nicht für das ganze Jahr kaufen, denn wie bereits gesagt, wenn die Umgebungstemperaturen steigen, wird das ungefilterte EVOO dekantieren und den Oxidationsprozess beschleunigen, der auftritt, wenn pflanzliche Stoffe, Temperatur und Feuchtigkeit am Boden des Behältnisses zusammenkommen.

Es wird empfohlen, den Verbrauch dieses ungefilterten EVOOs in einem Zeitraum von nicht mehr als 6 Monaten ab dem Zeitpunkt des Kaufs vorzunehmen und es an einem kühlen, trockenen Ort ohne plötzliche Temperaturschwankungen aufzubewahren.

Für den Rest des Jahres ist es empfehlenswert, gefiltertes EVOO zu kaufen. Das gefilterte und gut konservierte EVOO kann seine Qualität bis zu 18 Monate (im Falle der Sorte Picual) nach der Abfüllung bewahren.

Der Geschmacksunterschied zwischen gefiltertem und ungefiltertem nativem Olivenöl Extra.

Da es sich bei dem gefilterten und dem ungefilterten Olivensaft um das gleiche Produkt handelt, muss der Unterschied nicht so groß sein. Es ist wahr, dass ein Teil des Aromas, das durch diese Mikroverunreinigungen und die Feuchtigkeit entsteht, beim Filterungsprozess verloren geht. Das Gefühl der Fülle im Mund, das uns ungefiltertes natives Olivenöl Extra bietet, ist einzigartig.

Wichtig ist, dass es sich um ein EVOO aus den Monaten Oktober, November oder spätestens Mitte Dezember handelt, um ein köstliches Produkt mit all seinen organoleptischen und gesunden Eigenschaften zu genießen. Ob es sich um gefiltertes oder ungefiltertes natives Olivenöl Extra handelt, sein Geschmack und seine Zusammensetzung hängen vor allem davon ab, dass die Oliven gesund sind, sorgfältig geerntet, transportiert und schnell verarbeitet werden, damit nichts von den ursprünglichen Eigenschaften der Frucht verloren geht.

Gesundheitsfördernde Eigenschaften von gefiltertem und ungefiltertem EVOO

Es ist offensichtlich, dass ungefiltertes EVOO ein Produkt ist, das schnell verzehrt werden muss, sein Gehalt an Polyphenolen, Oleocathal, Tirosol und anderen chemischen Parametern, machen den Gesundheitswert von nativem Olivenöl Extra nicht von seiner Filterung abhängig. Ein gewisser Rest dieser Parameter kann durch den Filterungsprozess eliminiert werden, aber es ist nicht unbedingt zutreffend, dass der Filterungsprozess ein Öl gesünder macht als ein ungefiltertes.